Beiträge zur Geschichte der Synergetik: Allgemeine by Hermann Haken, Peter Plath, Werner Ebeling, Yuri M. PDF

By Hermann Haken, Peter Plath, Werner Ebeling, Yuri M. Romanovsky

ISBN-10: 3658129514

ISBN-13: 9783658129514

ISBN-10: 3658129522

ISBN-13: 9783658129521

Die Autoren geben als aktiv Beteiligte erstmalig aus ihrem persönlichen Erleben einen Einblick auf die ersten zwei Jahrzehnte der Synergetik-Geschichte. Hermann Haken führt in die Begrifflichkeit der Synergetik ein und verdeutlicht die Schwierigkeiten, eine neues Denken in der Wissenschaft zu etablieren. Peter Plath geht exemplarisch auf die Vorgeschichte der Synergetik ein und zeigt an einem Fallbeispiel aus der Chemie, wie die Idee der Synergetik zum Leitmotiv einer Forschungsgruppe wurde. Werner Ebeling und Yuri Romanovsky beschreiben die in depth Kooperation der Wissenschaftler aus Ost und West bei der Herausbildung neuer Ideen zur Synergetik.

Show description

By Hermann Haken, Peter Plath, Werner Ebeling, Yuri M. Romanovsky

ISBN-10: 3658129514

ISBN-13: 9783658129514

ISBN-10: 3658129522

ISBN-13: 9783658129521

Die Autoren geben als aktiv Beteiligte erstmalig aus ihrem persönlichen Erleben einen Einblick auf die ersten zwei Jahrzehnte der Synergetik-Geschichte. Hermann Haken führt in die Begrifflichkeit der Synergetik ein und verdeutlicht die Schwierigkeiten, eine neues Denken in der Wissenschaft zu etablieren. Peter Plath geht exemplarisch auf die Vorgeschichte der Synergetik ein und zeigt an einem Fallbeispiel aus der Chemie, wie die Idee der Synergetik zum Leitmotiv einer Forschungsgruppe wurde. Werner Ebeling und Yuri Romanovsky beschreiben die in depth Kooperation der Wissenschaftler aus Ost und West bei der Herausbildung neuer Ideen zur Synergetik.

Show description

Read or Download Beiträge zur Geschichte der Synergetik: Allgemeine Prinzipien der Selbstorganisation in Natur und Gesellschaft PDF

Similar neuroscience books

Carl F. Craver's Explaining the Brain: Mechanisms and the Mosaic Unity of PDF

What distinguishes solid reasons in neuroscience from undesirable? Carl F. Craver constructs and defends criteria for comparing neuroscientific reasons which are grounded in a scientific view of what neuroscientific factors are: descriptions of multilevel mechanisms. In constructing this method, he attracts on a variety of examples within the heritage of neuroscience (e.

Neuropathology and Basic Neuroscience by Roger A. Brumback M.D., Richard W. Leech M.D. (auth.) PDF

The U.S. Congress distinct the 1990's because the "Decade of the mind" in attractiveness of the significance of neuroscience to the future health and healthiness of american citizens. it's been prompt that as many as 20% of all sufferers looking scientific therapy have neurologic difficulties, both because the proposing criticism or as an linked situation complicating the first sickness.

Current Laboratory Methods in Neuroscience Research by Jingdong Zhang, Huangui Xiong M.D., Ph.D. (auth.), Huangui PDF

Present Laboratory tools in Neuroscience learn is a learn guide for either scholars and professional researchers. It specializes in commonly-used innovations hired in neuroscience examine, awarded in an easy, step by step demeanour for laboratory use. The guide additionally bargains a “blueprint” for bench-to-bedside examine designed to facilitate multidisciplinary neuroscience targets.

Additional resources for Beiträge zur Geschichte der Synergetik: Allgemeine Prinzipien der Selbstorganisation in Natur und Gesellschaft

Example text

Beide Ansätze erwiesen sich aber nicht als tauglich, um Strukturbildungen in Nichtgleichgewichtssystemen zu verstehen oder gar zu berechnen. Wie wir inzwischen wissen, ist die Entropie nicht die bei diesen Prozessen maßgebende Größe. Es sind dies vielmehr Erzeugungs- und Vernichtungsraten der jeweils am individuellen Prozeß beteiligten Größen. (In meiner Laserarbeit von 1964 waren dies die (netto) Verstärkungsrate der Lichtfeldamplitude, sowie die Relaxationsraten von atomarer Innversion und atomarem Dipolmoment).

Für meine Mitarbeiter und mich eröffnete Kelso ein weiteres Betätigungsfeld: Die Analyse seiner Messungen bei der MRT (Magnet-ResonanzTomografie). Dazu mehr im nächsten Abschnitt. 2 Die Analyse elektrischer und magnetischer Felder des Gehirns Bei der Gehirntätigkeit des Menschen, aber auch von vielen Tieren, entstehen elektrische und magnetische Felder, die auf der Schädeldecke gemessen werden können. Dabei ergeben sich (zumindest) zwei grundsätzliche Fragestellungen: Wie entstehen diese Felder und welche Rückschlüsse aus den Messdaten lassen sich auf die Gehirn‚dynamik‘ ziehen?

Wir untersuchten damals auch noch weitere EEG-Daten im Hinblick auf niedrig dimensionale (Ordnungsparameter-) Dynamiken. Zum einen trug mir dies eine Einladung zu einer „Gehirn“-Tagung in Cuba ein (in diesem Land 34 Teil I: Entwicklungslinien der Synergetik befaßte man sich insbesondere mit EEG-Messungen). Zum anderen kann ich nicht verschweigen, daß unsere Analysen bei einer Reihe von Neurowissenschaftlern auf Kritik stießen. B. laufende Wellen gefunden, wozu Dietrich Lehmann meinte, daß das so wäre, als würde man die Schweizer Berge als Überlagerung von Wellen darstellen.

Download PDF sample

Beiträge zur Geschichte der Synergetik: Allgemeine Prinzipien der Selbstorganisation in Natur und Gesellschaft by Hermann Haken, Peter Plath, Werner Ebeling, Yuri M. Romanovsky


by William
4.0

Rated 4.61 of 5 – based on 7 votes